Junkbond

amerikanischer Begriff für eine spekulative hochverzinsliche Anleihe (auch Schrott- oder Müllanleihe genannt), die ausschließlich für den Zweck von Firmenübernahmen emittiert wird. Die Bezeichnung wird mittlerweile für alle Arten von Rentenpapieren geringer Bonität verwendet.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln