Konsumforschung

Erhebung von Informationen und Daten zum Konsum- und Einkaufsverhalten der Verbraucher.

Dazu führt man z. B. Studien und Tests auf überschaubaren, klar abgegrenzten Testmärkten (»Mikromärkte«) durch, um das Konsumverhalten bezüglich neuer Produkte oder Produktvariationen (siehe Produktpolitik) zu testen oder die Wirkung von Werbekonzepten, z. B. der Anzeigen- oder der Fernsehwerbung, auf das Verhalten der Verbraucher zu analysieren. Bedeutende Konsumforschungsunternehmen sind die GfK-Gruppe in Nürnberg und die TNS Infratest Holding GmbH & Co. KG in München.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln