Konsumgutschein

eine vom Staat ausgegebene Gutschrift oder ein Bon über einen bestimmten Geldbetrag mit dem Ziel, den Bürgern mehr Geld für Konsumausgaben zu verschaffen. Der Konsumgutschein ist eine in Deutschland nicht realisierte Maßnahme der Konjunkturpolitik zur Ankurbelung der Wirtschaft, um die Auswirkungen der Finanzmarktkrise zu bekämpfen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln