30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Kursgewinn

Gewinn, der durch den Unterschied zwischen An- und Verkaufskurs eines Wertpapiers erzielt wird, abzüglich aller entstandenen Kosten (Courtage, Spesen, Transaktionskosten) für den Wertpapierhandel. Nicht realisierte Kursgewinne (Buchgewinne) sind Gewinne, bei denen der Wertpapierverkauf noch nicht stattgefunden hat. Kursverluste sind die Verluste aus dem Unterschied zwischen An- und Verkaufskurs zuzüglich der Nebenkosten. Kursgewinne, abzüglich von Kursverlusten, unterliegen der Abgeltungsteuer.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln