Kurstendenzen

Am Anfang oder am Ende der Veröffentlichung von Kurszetteln wird man einen Hinweis über die Tagestendenz entdecken, den die Kurse am aktuellen Berichtstag an der Börse hatten. Positive Börsentendenzen beschreiben die Begriffe Hausse, fest, fester, freundlich und erholt. Neutral sind die Tendenzen behauptet, gehalten, uneinheitlich und lustlos. Eher negative Kurstendenzen bezeichnen die Begriffe leichter, schwächer, schwach und Baisse. In dem Bestreben, die Tendenzen noch genauer auszudrücken, werden den Tendenzbezeichnungen oftmals noch Zusätze vorangestellt, z. B. etwas leichter oder knapp behauptet.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln