Liquiditätspolitik

die Möglichkeit der Zentralbank, über geldpolitische Mittel wie die Veränderung von Mindestreservesätzen im Rahmen der Mindestreservepolitik (siehe dort) oder durch Veränderungen der Zinssätze für Refinanzierungsgeschäfte im Rahmen der Zinspolitik (siehe dort) die Liquidität der Geschäftsbanken zu beeinflussen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln