Unfallverhütung

alle vorbeugenden organisatorischen und betrieblichen Maßnahmen zum Schutz vor Arbeitsunfällen. Die betriebliche Unfallverhütung liegt in der Verantwortung der Unternehmen. Diese arbeiten mit dem Betriebsrat, den Sicherheitsbeauftragten, den Fachkräften für Arbeitssicherheit sowie den Betriebsärzten zusammen. Die staatlichen Aufsichtsorgane (Gewerbeaufsicht) sowie die Berufsgenossenschaften wirken dabei mit.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln