Wertstellung

Festsetzung des Tages, ab dem Gutschriften (Zahlungseingänge) oder Belastungen (Zahlungsausgänge) auf einem Bankkonto (z. B. Giro- oder Wertpapierkonto) verzinst werden (Valutatag). Die Wertstellung (»Wert per«, »Valuta per«) muss nicht mit dem Buchungs-, Zahlungstag oder Ausstellungsdatum des Kontoauszugs übereinstimmen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln