Kommunen

Kommunen sind Kreise, Städte, Gemeinden und Stadtbezirke.

Die Bundesrepublik Deutschland besteht aus 16 Bundesländern. Jedes Bundesland ist in kleinere Gebiete aufgeteilt. Diese Gebiete sind zum Beispiel Kreise und Städte.
Kreise bestehen aus mehreren Gemeinden. Große Städte haben zum Beispiel Stadtbezirke.

Vielleicht haben Sie schon einmal das Wort "Kommunen" gehört.
Eine Bürgermeisterin sagt zum Beispiel: "Kommunen haben zu wenig Geld".
Wer von Kommunen spricht, meint: Kreise, Städte, Gemeinden und Stadtbezirke.

Die Politik in Kreisen, Städten, Gemeinden und Stadtbezirken heißt Kommunalpolitik.

Kommunalpolitik regelt zum Beispiel diese Dinge: Die Entscheidungen gelten nur für das Gebiet der Kommune. Die Entscheidungen sind vor allem für die Kommune wichtig.

In den Kommunen entscheiden Räte, Bürgermeister und Bürgermeisterinnen oder Landräte. Räte in Kommunen sind zum Beispiel der Gemeinderat, der Stadtrat und der Kreistag.

Zurück zur Startseite: einfach POLITIK. Lexikon in einfacher Sprache

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln