Briten-Rabatt

Regelung, wonach Großbritannien, einen finanziellen Ausgleich seiner Nettozahlungen erhält. Den Rabatt handelte die britische Premierministerin Margaret Thatcher 1984 mit dem Hinweis darauf aus, dass ihr Land von der Gemeinsamen Agrarpolitik kaum profitiere. Großbritannien erhält eine Erstattung von ca. zwei Drittel seiner Nettozahlungen. Bis 2013 soll der Britenrabatt deutlich reduziert werden.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln