Europäischer Führerschein

Im Kreditkartenformat ausgegebener einheitlicher Führerschein, der bis 2013 die über 100 verschiedenen nationalen Fahrlizenzen ersetzen soll. Bei Umzug in einen anderen EU-Staat muss der Führerschein nicht mehr umgeschrieben werden. Die alten Führerscheine behalten ihre Gültigkeit bis 2032.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln