Europäische Kommission

Supranationales ,von den Mitgliedstaaten unabhängiges Organ der EU. Die 27 Kommissionsmitglieder (pro Mitgliedsland eines) vertreten die Interessen der EU insgesamt und sind jeweils für ein bestimmtes Sachgebiet zuständig. Die Kommission verfügt allein über das Initiativrecht (Vorschlagsrecht für EU-Richtlinien und -Verordnungen), führt den EU-Haushalt, sorgt als Verwaltung für die Durchführung der EU-Politik und überwacht die Umsetzung des europäischen Rechts in den Mitgliedstaaten.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln