Hoher Vertreter für die GASP

Das Amt des Hohen Vertreters für die GASP wurde 1999 geschaffen, um der Außenpolitik der EU mehr Sichtbarkeit und Kontinuität zu verleihen. Seither leitet der Spanier Javier Solana das Amt des "Mr. GASP" und vertritt die EU zusammen mit dem Ratspräsidenten und der Kommission (= Troika, von russ. troika: Dreigespann) gegenüber Drittstaaten.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln