Menschenrechte

Rechte, die jedem Menschen unabhängig von seiner Stellung in Staat, Gesellschaft, Religion, Kultur, Beruf oder Familie zustehen und auch durch andere Merkmale wie Hautfarbe, Geschlecht oder Herkunft nicht eingeschränkt sind. Der Europarat garantiert den Schutz der Menschenrechte auf der Grundlage der Europäischen Menschenrechtskonvention von 1950 mit seinem Gerichtshof für Menschenrechte.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln