Troika

[Von russ. Troika: Dreigespann] Nicht amtliche Bezeichnung für das Dreiergremium zur Leitung der Außen- und Sicherheitspolitik der EU. Es besteht aus dem Außenminister des Mitgliedsstaates, der die Ratspräsidentschaft inne hat, dem EU-Außenkommissar und dem Hohen Vertreter für die GASP.

Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln