Parteispenden

Geld- und Sachzuwendungen von Privatpersonen, Unternehmen oder Vereinigungen an politische Parteien. Wer mehr als 10 000 Euro im Jahr spendet, muss mit Namen und Anschrift im Rechenschaftsbericht der jeweiligen Partei genannt werden. Parteien

Quelle: Thurich, Eckart: pocket politik. Demokratie in Deutschland. überarb. Neuaufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2011.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln