Aide-Mémoire

[franz.] Schriftliche Fassung einer meist knappen Erklärung, die auf diplomatischem Wege dem Vertreter einer ausländischen Regierung übergeben wird, um Missverständnissen bzw. falschen Auslegungen der mündlichen Erklärung vorzubeugen oder um ihr mehr Gewicht zu verleihen.

Siehe auch:
Erklärung
Regierung
Diplomatie

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln