30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Autorität

[lat.] A. ist eine Eigenschaft, die

1) Personen (oder Gruppen) zugeschrieben wird, die a) aufgrund ihrer Persönlichkeit und Überzeugungskraft oder b) ihrer Intelligenz und Sachkenntnis bzw. c) kraft ihres Amtes und Ansehens Vorbildfunktion haben.

2) A. wird auch Institutionen und Organisationen zugeschrieben, denen es (analog zu 1) gelingt, rechtmäßig anerkannten Einfluss zu erringen.

Siehe auch:
Institution

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln