Autozentrierte Entwicklung

Entwicklungsstrategie, die den Entwicklungsländern empfiehlt, sich strikt an den Produktionsmöglichkeiten und Nachfragepotenzialen des Binnenmarktes zu orientieren, sich insofern dem Druck des Weltmarktes zu entziehen und somit wirtschaftliches Wachstum durch Aufbau und Entfaltung der eigenen Ressourcen und Möglichkeiten zu ermöglichen.

Siehe auch:
Entwicklungsländer
Binnenmarkt
Wachstum
Entwicklung

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln