BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Bulgarien (BGR)

Die Republik BG (Republika Bǎlgariya) liegt im Südosten Europas. Hauptstadt: Sofia.

Die Verfassung von 1991 konstituiert BG als parlamentarische Republik.

Staatsoberhaupt: Präsident/Präsidentin, für fünf Jahre direkt gewählt. Exekutive: Ministerrat bestehend aus dem Ministerpräsidenten (Ministerpräsident/Ministerpräsidentin) und den Ministern (Minister/Ministerin), vom Parlament gewählt. Legislative: Volksversammlung (Narodno Sabranie) mit 240 Mitgliedern, für vier Jahre gewählt.

Parteien: Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens (GERB), Bulgarische Sozialistische Partei (BSP), Vereinigte Patrioten (OP), Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS), Volya (populistisch).

Politische Gliederung: 28 Verwaltungsbezirke.

7,14 Mio. Einw./2016; Amtssprache:

bulgarisch; Konfessionen: 78 % bulgarisch-orthodoxe Christen, 7,8 % Muslime.

BIP/Kopf: 7.091 US-$/2016; Energieerzeugung, Nahrungsmittel, Metallindustrie, Maschinenbau.

Siehe auch:
Verfassung
Republik
Präsident/Präsidentin
Ministerrat
Ministerpräsident/Ministerpräsidentin
Minister/Ministerin
Parlament

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln