BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Balance of Power

[engl.: Machtgleichgewicht] Bezeichnung für einen gegebenen oder noch zu schaffenden Zustand gleichverteilter (meist militärischer) Stärke zwischen zwei oder mehreren Staaten oder Bündnissen.

Siehe auch:
Staat
Bündnis

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln