BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Betriebsrat

B. bezeichnet die von den Beschäftigten eines Betriebes oder Unternehmens gewählte Interessenvertretung. Aufgabe des Bs. ist die Wahrnehmung der im Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) geregelten innerbetrieblichen Mitwirkung und Mitbestimmung. In Unternehmen mit 5 bis 20 Beschäftigten wird ein Betriebsobmann gewählt, in größeren Unternehmen eine im Betriebsverfassungsgesetz festgelegte (ungerade) Anzahl von Betriebsräten mit vierjähriger Amtsdauer.

Siehe auch:
Betrieb
Unternehmen
Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
Mitbestimmung
Betriebsvereinbarung
Gewerkschaften

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln