BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Blauhelme

Ugs. Bezeichnung für die seit 1948 in Krisengebieten eingesetzten UNO-Friedenstruppen (benannt nach den von den Soldaten getragenen blauen Schutzhelmen), die sich aus Soldaten, unbewaffneten zivilen Beobachtern und Militärbeobachtern zusammensetzen. Aufgabe der B. sind friedenserhaltende bzw. friedensstiftende Maßnahmen; sie werden auf Beschluss des UNO-Sicherheitsrates und mit Einverständnis der jeweiligen Konfliktparteien eingesetzt.

Siehe auch:
Frieden
Vereinte Nationen (UN)

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln