Debatte

Mündliche Auseinandersetzung über und Abklärung von (strittigen) Sachverhalten.

D. verlaufen i. d. R. nach einer bestimmten (Geschäfts-, Tages-)Ordnung (Beginn, Ende, Rednerliste) und werden von einem Vorsitzenden geleitet (z. B. Parlamentsdebatte).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln