Demokratischer Aufbruch

Politische Partei, die in der DDR (Deutsche Demokratische Republik (DDR)) aus Teilen der Bürgerbewegung und auf kirchliche Initiative 1989 gegründet wurde, an den Wahlen zur Volkskammer 1990 (im Rahmen der »Allianz für Deutschland«) teilnahm und im gleichen Jahr mit der CDU (Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)) fusionierte.

Siehe auch:
Partei
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Wahlen
Volkskammer
Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln