BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Demoskopie

[griech.: Meinungsforschung] Die Anwendung statistisch-methodischer Verfahren zur Analyse von Zahlen und Daten, die durch Befragung oder Beobachtung erworben werden, um Aussagen über die Öffentliche Meinung zu treffen, bzw. die der Markt-, Medien- und Marketingforschung dienen. Ergebnisse der D. dienen dazu, politische oder wirtschaftliche Entscheidungen abzusichern.

Siehe auch:
Analyse
Befragung
Öffentliche Meinung
Entscheidung
Empirie/empirisch/Empirismus

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln