30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Europäische Atomgemeinschaft (EAG)/EURATOM

EURATOM, 1957 gegründet mit Sitz in Brüssel, ist eine der ehemals drei Europäischen Gemeinschaften. Ihr Ziel ist die Schaffung der für die Bildung und Entwicklung von Kernindustrien erforderlichen Voraussetzungen: a) die Entwicklung und friedliche Erforschung von Kernenergie, b) die Schaffung eines gemeinsamen Marktes (wurde bislang nicht erreicht), c) die Kontrolle der Atomindustrie (Missbrauch, Gesundheitsschutz).

Siehe auch:
Europäische Gemeinschaften
Internationale Atomenergie Agentur (IAEA)

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln