BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Gemeinwirtschaft

G. bezeichnet eine Wirtschaftsform, deren wichtigstes Ziel die wirtschaftliche Bedarfsdeckung ist. Andere wirtschaftliche Ziele werden diesem Ziel untergeordnet. G. orientiert sich insb. nicht an privatem Gewinnstreben, sondern strebt Kostendeckung an.

Siehe auch:
Dritter Sektor

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln