BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Geopolitik

Wissenschaftliches Bemühen, bestimmte Aspekte der Geografie, Geschichte, Bevölkerungs- und Staatswissenschaft zur Erklärung des Verhältnisses zwischen Raum und Politik zu nutzen. Politisch ist die G. insofern belastet, als z. B. geopolitische Theorien vom (deutschen) Lebensraum von rechtsradikaler und nazistischer Propaganda verbreitet wurden. G. ist heute einer praktisch orientierten politischen Geografie (Politische Geografie) gewichen.

Siehe auch:
Staatswissenschaft
Erklärung
Propaganda
Politische Geografie

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln