30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Internationaler Bund Freier Gewerkschaften (IBFG)

Nach Spaltung des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) wurde 1949 der IBFG (Sitz in Brüssel) als Zusammenschluss aller westlich-demokratischen (v. a. der sozialdemokratischen und sozialistischen, nicht kommunistischen) Gewerkschaften gegründet. Ihm gehören 340 Gewerkschaften aus 163 Ländern an (2017).

Siehe auch:
Weltgewerkschaftsbund (WGB)
Gewerkschaften

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln