BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Loyalität

[franz.: Treue] Allg.: L. bezeichnet das Festhalten an getroffenen Vereinbarungen, das Einhalten von Gesetzesvorschriften oder die Treue gegenüber einer Autorität.

Spez.: Mit dem Begriff L. wird auf das zentrale Problem moderner Gesellschaften verwiesen, nämlich wie es den Regierungen (den Herrschenden) unter den Bedingungen der (Massen-)Demokratie gelingt, die Beherrschten dazu zu bewegen, den Gesetzen, staatlichen Regelungen etc. Folge zu leisten.

Siehe auch:
Autorität
Gesellschaft
Regierung
Demokratie
Gesetz

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln