Memorandum

Im diplomatischen Schriftwechsel die ausführliche Darlegung von Fakten, begründeten Beweisführungen und Argumenten zu den beide Seiten betreffenden politischen oder juristischen Fragen.

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln