Militärischer Abschirmdienst (MAD)

Bezeichnung für den militärischen Nachrichtendienst (Nachrichtendienste) in der Bundesrepublik Deutschland (DEU). Der MAD untersteht dem Verteidigungsministerium, seine wichtigste Aufgabe ist die Abwehr der Tätigkeit fremder Geheimdienste.

Siehe auch:
Nachrichtendienste
Bundesrepublik Deutschland (DEU)

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln