BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Militärregierung

M. bezeichnet die Ausübung staatlicher Gewalt durch das Militär z. B. aufgrund äußerer Kriegshandlungen (Eroberung, Besetzung) oder innerer Bedingungen. Zu unterscheiden ist, ob die gesamte oder nur Teile der staatlichen Gewalt von der M. ausgeübt wird und ob die M. provisorischen (Übergangs-)Charakter hat oder die (i. d. R. autoritäre) Regierungsgewalt auf Dauer ausübt.

Siehe auch:
Gewalt
Militär
Autoritär
Demokratie
Menschenrechte

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln