Mitglied des Landtages (MdL)

In allgemeiner, freier, direkter, gleicher und geheimer Wahl bestimmte Person, die für fünf (Bremen: vier) Jahre das Volk des jeweiligen Bundeslandes parlamentarisch vertritt, nur ihrem Gewissen verantwortlich und an keinerlei Weisung oder Aufträge gebunden ist.

Siehe auch:
Wahlen
Bundesland
Abgeordnete
Fraktion
Landtag
Parlament
Partei
Repräsentation

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln