Nahostkonflikt

Politischer und z. T. militärischer Konflikt um das ehemals britische Mandatsgebiet Palästina, in den neben Israel und der Palästinensischen Befreiungsfront (PLO) nahezu alle arabischen Staaten verwickelt sind.

Der N. war in der Zeit der Ost-West-Auseinandersetzungen von weltpolitischer Bedeutung und ist heute Gegenstand (äußerst schwieriger) Friedens-, Autonomie- und Sicherheitsbemühungen.

Siehe auch:
Palästina
Israel (ISR)
Staat
Zionismus

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln