Ostblock/Ostblockstaaten

O. ist ein Sammelbegriff für die Staaten des ehemaligen Ostblocks, zu denen bis zum Ende des Ost-West-Konfliktes neben der Sowjetunion (UdSSR) die Staaten Mittel- und Osteuropas (die DDR, POL, die Tschechoslowakei, HUN, ROU, BGR) zählten. O. wurde gelegentlich auch als Sammelbegriff für alle sozialistischen oder kommunistischen Staaten verwendet.

Siehe auch:
Staat
Sowjetunion (UdSSR)
Entspannungspolitik

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln