Ostpolitik

O. bezeichnet die auf Entspannung und Ausgleich zielende Außenpolitik der sozialliberalen Koalition der BRD (1969–82) gegenüber der Sowjetunion (UdSSR), POL, der Tschechoslowakei und insb. der Deutschen Demokratischen Republik (DDR).

Siehe auch:
Außenpolitik
Koalition
Sowjetunion (UdSSR)
Deutsche Demokratische Republik (DDR)
Entspannungspolitik

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln