BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Pariser Vorortverträge

Die P. V. (1919/20) umfassen fünf zum Ende des Ersten Weltkrieges geschlossene Friedensverträge: a) den Versailler Vertrag zwischen den alliierten und assoziierten Mächten und dem Deutschen Reich (Deutsches Reich/Deutsches Kaiserreich) sowie b) die Verträge von Saint-Germain-en-Laye (mit AUT), c) Neuilly-sur-Seine (mit BGR), d) Trianon (mit HUN) und e) Sèvres (mit der TUR).

Siehe auch:
Weltkrieg
Versailler Vertrag
Deutsches Reich/Deutsches Kaiserreich

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln