BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Politie

[politeia = griech.: Verfassung] Die Ordnung der Polis.

1) In der politischen Theorie (Politische Theorien) (Aristoteles) werden Staatsformen danach unterschieden, a) ob sie dem Gemeinwohl (d. h. dem Wohl aller) dienen oder nicht und b) ob einer, wenige oder viele regieren. P. bezeichnet denjenigen Typus, bei dem viele zum Wohle aller regieren (heute mit dem Begriff Demokratie verbunden).

2) Politische Ordnungen und Verfassungen (P.) werden in der modernen Politikwissenschaft unter dem Begriff Polity gefasst.

Siehe auch:
Polis
Politische Theorien
Staatsform
Gemeinwohl
Demokratie
Politische Ordnung
Verfassung
Politikwissenschaft
Polity
Politische Ideengeschichte

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln