BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW)

[engl.: Council for Mutual Economic Assistance, COMECON] Der RGW war eine (1949 gegründete und 1991 aufgelöste) Organisation der Ostblockstaaten (Ostblock/Ostblockstaaten) mit Sitz in Moskau, die für die gegenseitige Abstimmung und Hilfe zwischen den sozialistischen Wirtschaften sorgen sollte.

Siehe auch:
Ostblock/Ostblockstaaten
Planwirtschaft

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln