30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Regierungsbezirk

R. bezeichnet den Zuständigkeitsbereich einer öffentlichen Verwaltung unterhalb der Landesebene und oberhalb der Stadtkreise (kreisfreien Städten) bzw. der Landkreise.

In DEU ist R. in einigen Bundesländern (BW, BY, HE, NI, NRW, RP) die Mittelinstanz der staatlichen Verwaltung. Die Verwaltungsbehörde des Rs. (in BY: Regierung, in BW, HE und NI: Regierungspräsidium, in NRW und RP: Bezirksregierung) übt im Auftrag und unter Aufsicht der Landesregierung verschiedene Verwaltungsfunktionen aus, z. B. Umweltangelegenheiten oder die Rechtsaufsicht über die Kommunen.

Siehe auch:
Verwaltung
Bundesland
Kommune
Bezirk
Kreis
Regierungspräsident/Regierungspräsidentin

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln