BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Revision

[lat.: Überprüfung] 1) Im politischen Bereich bezeichnet R. die Überarbeitung oder Veränderung von Gesetzen, (völkerrechtlichen) Verträgen (Vertrag) oder Verfassungsartikeln.

2) Im Recht bezeichnet R. ein Rechtsmittel, in dem von einer höheren Instanz (R.-Gericht) überprüft wird, ob das zugrunde liegende materielle Recht und die verfahrensrechtlichen Vorschriften richtig angewandt worden sind.

Siehe auch:
Gesetz
Vertrag
Recht
Rechtsmittel

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln