BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Sozialplan

Der S. ist eine schriftliche Vereinbarung zwischen Arbeitgeber/Arbeitgeberin und Betriebsrat eines Unternehmens über den Ausgleich wirtschaftlicher Nachteile, die (z. B. aufgrund einer betrieblichen Änderung, einer Betriebsstilllegung etc.) für alle oder einen bestimmten Teil der Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen entstehen. Im S. werden üblicherweise Leistungen für vorzeitigen Ruhestand oder Abfindungen vereinbart; er hat die Wirkung einer Betriebsvereinbarung.

Siehe auch:
Arbeitgeber/Arbeitgeberin
Betriebsrat
Unternehmen
Arbeitnehmer/Arbeitnehmerin
Betriebsvereinbarung

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln