BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Soziologie

S. ist eine Disziplin der Sozialwissenschaften, die die verschiedenen Formen und Bedingungen der Vergemeinschaftung (z. B. Familie, soziale Gruppe, soziales Umfeld) und der Vergesellschaftung (z. B. Vereinigungen, Organisationen, Gesellschaften) erforscht und dabei Regelmäßigkeiten, Strukturen und Abweichungen sozialen Handelns und sozialen Wandels untersucht.

Siehe auch:
Sozialwissenschaften
Gesellschaft

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln