BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Status, sozialer

[lat.] Soziologischer Begriff für die (hohe oder niedere) soziale Stellung bzw. Wertschätzung, die einer Person zukommt. Zu unterscheiden sind zugeschriebener S. (mit Geburt ererbt) und erworbener S. (z. B. durch Leistung erzielt). S.-Symbole sind Dinge (z. B. Autos) und Verhaltensweisen (z. B. Großzügigkeit), die anderen über die eigene (tatsächliche oder gewünschte) Persönlichkeit Auskunft geben (sollen).

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln