BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Wählbarkeit

Das passive Wahlrecht, d. h. das Recht, sich einer Wahl (Wahlen) zu stellen und ggf. gewählt zu werden. W. setzt i. d. R. ein bestimmtes Alter voraus.

Siehe auch:
Wahlrecht
Recht
Wahlen

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln