BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Wehrbeauftragte/Wehrbeauftragter

W. ist eine vom Dt. Bundestag für fünf Jahre gewählte Person, die

1) den Soldaten als Ansprechpartner für Beschwerden und

2) dem Dt. Bundestag (als dessen Unterorgan) für die parlamentarische Kontrolle der Bundeswehr zur Verfügung steht. Grundlage der Arbeit des W. ist Art. 45 b GG; es ist ein jährlicher Bericht zur Situation der Bundeswehr vorzulegen.

Siehe auch:
Bundestag
Beschwerde
Bundeswehr

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln