BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Zeitgeschichte

Z. ist eine Teildisziplin der Geschichts- und Politikwissenschaft, die sich mit der jüngsten Vergangenheit beschäftigt. Eine exakte einheitliche Definition des Begriffs konnte sich nicht durchsetzen. In DEU wird unter Z. überwiegend die Zeit seit dem Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg und der russischen Revolution (1917) verstanden (in FRA z. B. die Zeit seit der Französischen Revolution 1789 (Französische Revolution); in GBR z. B. die Zeit seit der Parlamentsreform 1832).

Siehe auch:
Politikwissenschaft
Weltkrieg
Französische Revolution

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln