30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Islamischer Staat (IS)

Unter Führung ehemaliger Geheimdienstoffiziere des Irak ist der sog. IS im Irak, in Syrien und z. T. in Libyen terroristisch und militärisch aktiv. Er versuchte ein sog. Kalifat (eine islamische Theokratie, in der die weltliche und geistliche Führerschaft in einer Person vereint ist) zu errichten und über sog. Emirate auch in Nachbarstaaten Fuß zu fassen.

Vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen wird der IS als terroristische Vereinigung bezeichnet; alle führenden muslimischen Geistlichen lehnen ein IS-Kalifat ab.

Siehe auch:
Theokratie
Vereinte Nationen (UN)

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2018. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln